Testimonial Bewohner

«Ich fühle mich hier sehr gut betreut und ich finde die Leute toll. Mit dem James-System kann ich in meinem Zimmer alles selber kontrollieren und einstellen, öffnen und schliessen: Von den Storen bis zur Balkontüre.»

Claudio Fiesolani (51), Bewohner

Pflege & Betreuung

Ihr Pflege- und Betreuungsbedarf ist individuell auf Sie abgestimmt.

Unser interdisziplinäres Team, bestehend auf Pflegefachpersonal, Sozialpädagogen, Physio- und Ergotherapeuten fördert unsere jungen Menschen mit einer Körper- und Mehrfachbehinderung in den Bereichen Selbstpflege, Beziehungspflege, Wohnen und Freizeitgestaltung mit dem Ziel Ihre persönlichen Ressourcen zu nutzen und weiter zu entwickeln.

Unsere Mitarbeiter verfügen über eine hohe fachliche und menschliche Kompetenz und bilden sich kontinuierlich weiter.

Fördern der Selbstversorgung: Ihr komptetentes Pflege- und Betreuungsteam unterstützt und fördert Sie bei den täglichen Aktivitäten des Lebens wie Essen und Trinken, Ausscheidung, Bewegung, Waschen und Kleiden.
Beweglichkeit & Mobilität: Die unterschiedlichen Bewegungstrainings wie Gehen, Kraftaufbau und Balance fördern ihre Mobilität und Beweglichkeit.
Selbstmanagement: In Beratungen wird ihr Selbstmanagement zur Krankheits- und Lebensbewältigung oder deren Linderung gefördert. In Einzel-und Gruppenaktivitäten erhalten Sie spezifische Informationen und Anleitungen.
Wiedereingliederung: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit von Wohn- und Haushaltstrainings sowie die Begleitung von Arbeitserprobung bis zur Arbeitseingliederung.

Therapien

Rundum betreuut und individuell gefördert auf der Abteilung JPM im Pflegezentrum Baar.

Auf ärztliche Verordnung bietet die Abteilung JPM im Pflegezentrum Baar den jungen, pflegebedürftigen Menschen mit körperlichen Einschränkungen und Behinderungen ein angepasstes therapeutisches Angebot.

Im Fokus des therapeutischen Leistungsangebotes steht die Ergo-, Physiotherapie und Logopädie.

Die Therapien finden direkt bei Ihnen im Zimmer oder in unseren hausinternen Therapieräumlichkeiten statt.

Das breite Angebot umfasst folgende Therapien:
Hilfsmittelberatung, -versorgung und –training, bei Bedarf unter Miteinbezug externer Firmen
Adaptation von statischen und dynamischen Schienen
Aktive und passive Übungen zur Steigerung und/oder bestmöglichem Erhalt der vorhandenen Körperfunktionen
Mobilitäts- und Gehtraining, Kraftaufbau, Massagen und Lymphdrainagen
Unterstützte Kommunikation, Sprech- und Sprachtrainings
Interventionen bei Essschwierigkeiten und / oder erhöhtem Speichelfluss

Ärztliche Versorgung

Damit Sie keine Arztpraxis aufsuchen müssen, können Sie bequem von der Sprechstunde oder Visite mit dem Spitalarzt des Zuger Kantonsspitals ZGKS auf der Abteilung profitieren.

Wir arbeiten eng mit dem neurologischen Konsiliardienst ZGKS zusammen. Eine Konsultation von externen Neurologen und Psychiatern ist auf ärztliche Verordnung möglich.

Während Ihrem Aufenthalt auf der Abteilung JPM überwacht und schätzt das Pflege- und Betreuungsteam regelmässig ihren Gesundheitszustand ein und zieht bei Bedarf medizinisch-ärztliche Versorgung durch das Notfallzentrum ZGKS mit ein.

Das Pflegezentrum Baar wie auch das Zuger Kantonsspital sind Partner der Rega.

Medizinische Versorgung - rund um die Uhr:
Sprechstunde mit dem Spitalarzt des Zuger Kantonsspitals ZGKS auf der Abteilung JPM
Zusammenarbeit mit Neurologen und Psychiatern
Regelmässige medizinische Überwachung durch das Pflege- und Betreuungsteam
Medizinische Soforthilfe im Notfall durch das benachbarte Zuger Kantonsspital

Zusammenarbeit mit Spezialisten

Das Pflege- und Betreuungsteam der Abteilung JPM im Pflegezentrum Baar kann jederzeit auf spezialisiertes und sehr vielfältiges Wissen zurückgreifen.

Die fachkundige Zusammenarbeit, Beratung oder Konsultation mit externen Fachpersonen und Anbietern sind selbstverständlich.

Unsere fachspezifischen Kooperationspartner umfassen:
MS-Gesellschaft Zentralschweiz
Schweizerische Parkinsongesellschaft
ALS Schweiz
Schweizer Paraplegiker-Zentrum Nottwil
Schweizerische Rehabilitationskliniken
Spitex
Palliative Care Zug
Pro Infirmis
Fragile Suisse